Raumteiler

Räume für Kultur- und Kreativschaffende und Räume, die dem Gemeinwohl zugute kommen werden immer knapper. Im Quartier U1 möchten wir gemeinsam mit dem Amt für Kultur und Freizeit erforschen, welche Räume in Nürnberg bereits für gemeinwohlorientierte und kreative Nutzungen zur Verfügung stehen und euch den Zugang zu diesen Räumlichkeiten vereinfachen.

Unsere Maßnahmen bis Mitte 2021:

  • Bestandsaufnahme verfügbarer Räumlichkeiten für kreative und gemeinwohlorientierte Nutzungen in Nürnberg
  • Identifikation von Raumbedarfen kreativer und gemeinwohlorientierter Akteur*innen in Nürnberg
  • Sichtbarmachung bestehender Angebote und Vereinfachung des Zuganges
  • Erstellung einer „Werkzeugbox“, die das Teilen von Räumen für Vermieter*innen und Mieter*innen vereinfacht

Teilt eure Räume!

Momentan recherchieren wir fleißig und sammeln die Angebote für euch, bald gibt es hier eine interaktive Karte. Meldet uns gerne bei uns, falls ihr einen teilbaren Raum habt und das Angebot sichtbar machen möchtet.







Die Urban-Lab Datenschutzerklärung ist hier zu finden.

Langfristige Wirkung?

Aktuell gibt es verschiedene bestehende Angebote wie Off-Spaces und Leerstandsmelder, die sich mit Leerständen befassen sowie die Raumdatenbank Nürnberg, die sich eher an Unternehmen richtet. Wir möchte verfügbare Räume für urbane Akteur*innen sichtbar machen, unabhängig davon ob es sich um einen Leerstand oder einen Kulturladen handelt, ob man den Raum unbefristet oder nur für drei Stunden braucht.

Unser Ziel ist die Zusammenführung der unterschiedlichen Bestandsaufnahmen in eine gemeinsame Plattform. Deshalb arbeiten wir eng mit dem Amt für Kultur und Freizeit zusammen und sammeln unsere Daten mit Hinblick auf die Implementierung einer Kompetenzeinheit für Zwischennutz- und Raumvermittlung im Rahmen der Kulturstrategie der Stadt Nürnberg.