Coronavirus, was kann ich tun?
Wo kann ich mich informieren?

Im Quartier U1 entfallen vorerst alle öffentlichen Veranstaltungen, die Nürnberger*innen haben superschnell reagiert und es gibt bereits einige Hilfsangebote und Vorschläge, die wir hier für euch sammeln:

Was kann ich
selbst beachten?

Was kann ich selbermachen?

Wo kann ich
mithelfen?

  • Nürnberg engagiert im Sozialreferat koordiniert lokale Hilfsangebote
  • Hotline für ehrenamtliche Hilfsangebote, Ältere und Hilfesuchende: 0911 / 23 12 34 4
  • Spendet Nudeln, Konserven, Tütensuppen, Instant-Kaffee, Papiertaschentücher an die Wärmestube

Was ist das Quartier U1?

Von 2020 bis 2021 wird der U-Bahnlinie U1 ein neuer Geist eingehaucht. In und um die Nürnberger Stammstrecke wird die Bürgerschaft Nürnbergs im Quartier U1 ihre “Stadt gemeinsam selbermachen”.

Dieses Quartier ist gleichzeitig Schule, Experimentierlabor und ein Alltagsmuseum des Möglichen und noch Unmöglichen. Dieses Quartier lädt uns ein, darin zu streunen, zu entdecken und zu lernen, wie man seine Stadt selbst in die Hand nimmt. Zahlreiche Nürnberger Initiativen werden zeigen und weitergeben, wie sie ihre Stadt neu interpretieren. Und jeder ist eingeladen, eigene Ideen auf und in die Straße zu bringen.



Das Urban Lab ist Projektträger des Quartier U1. Es entwickelt Konzepte und Projekte um Bürgerinnen und Bürger dafür zu begeistern, ihre Stadt selbst zu gestalten.

Die Nationale Stadtentwicklungs-
politik
ermöglicht das Quartier U1
im Rahmen von „Stadt Gemeinsam gestalten! Neue Modelle der Quartiersentwicklung“.

Verschiedene Einrichtungen der Stadt Nürnberg unterstützen das Quartier U1 als Kernpartner und in der Umsetzung um Stadt gemeinsam selberzumachen.