Förderung im Quartier U1

Im Quartier U1 können wir als  Stadtgesellschaft lernen, selbst Hand an die Dinge zu legen, die uns stören und mit viel Neugier Lösungen zu finden und umzusetzen. Deshalb fördern wir gute Projekte und sinnvolle Ideen.

Bestehende Akteure können eine Akteursförderung beantragen – über die Vergabe der 45.000€ entscheiden alle Einreichenden gemeinschaftlich. Einzelpersonen mit guten Ideen kommen in unsere Ideensprechstunde und werden mit bis zu 400€ unterstützt! Wer mehr Geld zur Umsetzung benötigt oder weitere Unterstützung sucht wird von uns beraten!

Akteursförderung

Für die Förderung von Projekten für Organisationen werden zweimal 45.000 € ausgeschrieben. (Frühjahr und Herbst 2020). Diese werden dann im Quartier U1 umgesetzt. Mit dieser Förderung möchten wir Euch als Stadtakteure herzlich einladen, Eure Ideen für eigene Akteursprojekte einzubringen und so dem Quartier U1 sein Gesicht zu geben. Über die Vergabe dieser Mittel entscheiden alle Einreichenden gemeinsam in einem zweistufigen Verfahren. Die Einreichungsfrist für Herbst 2020 wird zeitnah bekanntgegeben – abonniert unseren Newsletter und bleibt immer auf dem Laufenden!

Ideenförderung

Auch Einzelpersonen können sich bei uns für die kleine Förderung bewerben, bei der Ideenförderung stellen wir bis zu 400 Euro zur Verfügung. Dafür muss mannicht in einem Verein sein oder einer großen Organisation. Gemeinsam möchten wir Nürnberg zu einem lebendigen, gemeinschaftlichen und zukunftsfähigen Ort zu entwickeln.

Die Vorgaben für die Projekte?

  • Sie sollen dem Gemeinwohl dienen – also nicht nur Dir und Deinen Freunden.
  • Melde dich an für eine Ideensprechstunde und füll Deinen Projektplan aus. Passt alles?
  • Zur Umsetzung gibt es bis zu 400€ von uns!
  • Wir vergeben ca. 2.500€ pro Quartal – kommst du zu spät, klappt’s vielleicht im Nächsten!

Förderberatung

Die Welt der Förderungen ist oft nicht leicht zu verstehen. Es gibt eine Vielzahl von Angeboten mit unterschiedlichsten Ausprägungen. Wir haben deshalb die relevantesten für Projekte in der Stadt herausgesucht und können Euch einen kleinen Überblick verschaffen. Doch Förderungen zu kennen ist nur der erste Schritt zu einer erfolgreichen Antragstellung. Man muss die Förderungen auch verstehen lernen und tragfähige Projekte formulieren und umsetzen können. Was es dafür braucht – das erklären wir Euch im Amt für Ideen. Bei der Ideensprechstunde können wir auch über Eure Konzepte sprechen und geeignete Förderungen heraussuchen.